top of page
Search
  • Lyn Bentschik

Transreal Spaces @ PREMIO 23

We will share a 20min excerpt of Transreal Spaces at PREMIO 2023. The showing will be at Kaserne Basel on the 21st of January. Check the full program here. Hope to see you there!

Performance: Jenna Hendry

Choreography: Lyn Bentschik

Sound: Franziska Bruecker / Yannick Consaël

Video: Linda Vollenweider

Tontechnik: Serafin Aebli

Dramaturgische Unterstützung: Simon Froehling / Tanzhaus Zürich


Photocredit: Claude Hofer


More Info about Transreal Spaces:


Ausgehend von dem urmenschlichen Bedürfnis nach zwischenmenschlicher Beziehung verhandelt Transreal Spaces die Auseinandersetzung von Mensch und Technik, virtuellen und realen Räumen.


More about PREMIO:


PREMIO ist ein Nachwuchspreis für Darstellende Künste, der jedes Jahr, basierend auf einer Ausschreibung, vergeben wird. Im Herbst 2022 wählten die PREMIO-Mitglieder, Institutionen der Schweizer Freien Szene, aus allen eingegangenen Bewerbungen für den PREMIO-Spring Nachwuchspreis 2023 acht Compagnien/Künstler*innen aus. Diese zeigen im Rahmen des PREMIO-Spring Kick-Off-Events je 20 Minuten ihres eingereichten Projekts. Die Showings sind öffentlich und ermöglichen einen tollen Einblick in die aktuelle Nachwuchs-Szene.

bottom of page